Humanismus vs. Feminismus – Das Gleiche und doch etwas Anderes?

Weltbewegendes

Humanismus und Feminismus, zwei Strömungen, die oft miteinander verglichen und oft gegenübergestellt werden. Häufig wird Menschen, die sich als Feminist:innen bezeichnen vorgeworfen, dass sie sich nicht für die Gleichberechtigung aller einsetzen würden. Denn dann würden sie sich doch als Humanist:innen bezeichnen.

Was ist da der Unterschied?

Beide Begriffe haben allerdings eine lange und völlig unterschiedliche Entstehungsgeschichte hinter sich, selbst wenn sie sich (unter anderem) mit Menschenrechten beschäftigen. Feminismus, der fälschlicherweise oft mit Männerhass in Verbindung gebracht wird, strebt nicht nur eine Gesellschaft an, in der FLINTA*-Personen die gleichen Rechte und Möglichkeiten wie Männer** haben, sondern auch, dass die Strukturen der Gesellschaft nicht mehr nur auf eine bestimmte Personengruppe ausgerichtet sind.
Im Humanismus dagegen werden alle Menschen als gleich wertvoll angesehen und ihre Würde als unantastbar. Im Fokus stehen außerdem die persönliche, freie Entfaltung und Menschlichkeit. Klingt doch erstmal eigentlich ganz gut und ziemlich ähnlich.
Allerdings wird im Humanismus vernachlässigt, dass FLINTA-Personen oft schlechtere Startpositionen haben, um bestimmte Positionen zu erreichen und sich in der Gesellschaft zu bewegen, auch abhängig von Herkunftsland und Kultur. Dadurch bleiben FLINTAs Möglichkeiten und Chancen verwehrt, die der Feminismus durch Förderung und Unterstützungshilfen zu geben versucht.

Feminismus und Humanismus in DITS

Mit genau dieser Problematik muss sich auch Hera, eine unserer Protagonistinnen in Dancing in the Shadow, auseinandersetzen. Sie steht sehr stark für extreme feministische Werte ein, allerdings gerät sie im Laufe der Serie vor allem mit Andrew immer wieder in Diskussionen, die sie dazu anregen, diese Werte zu überdenken. Andrew selbst bezeichnet sich selbst nämlich eher als Humanisten, da er selbst zwar durchaus für Gleichberechtigung ist, sich aber mit teils extremen feministischen Ansichten wie Heras nicht identifizieren kann. Und auch Hera erkennt immer mehr, dass der Feminismus zwar im Grunde für sehr positive Werte steht, sie selbst diese jedoch oftmals etwas zu radikal auslebt. Über den Neofeminismus und warum dieser eine Gefahr für die Chancengleichheit ist, haben wir einen Beitrag auf LinkedIn veröffentlicht.

Wie steht ihr zu dem Thema? Würdet ihr euch eher als Feminist:in, Humanist:in, keines von beidem oder etwas ganz anderes bezeichnen? Wir sind gespannt auf eure Meinungen!
Und wenn ihr zu Hera, Andrew und Co. noch gar kein Bild vor Augen habt, dann schaut doch mal in unseren Teaser rein!

*FLINTA steht für Frauen, Lesben, Intersexuelle und Nicht-binäre Menschen, Trans-Personen und Menschen, die Agender sind und sich daher keinem Geschlecht zugehörig fühlen.
**hier sind Cis-Männer gemeint, also Männer, die auch als solche auf die Welt gekommen und aufgewachsen sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Artikel

Im Interview mit Mika erzählt er euch, um was genau es bei Dancing in the Shadow geht und ihr erhaltet einen exklusiven Einblick wie Pre-

WEITER LESEN »

Ein Monat ist es nun bereits her: die große Premiere der ersten fünf Folgen Dancing in the Shadow fand am 29. Oktober 2022 im Kulturhaus

WEITER LESEN »

Wusstet ihr, dass es sowohl bei unserer Premiere am 29.10.2022 als auch bei der Video-on-Demand Version von „Dancing in the Shadow“ Audio Deskription geben wird?

WEITER LESEN »

“Dass man sich in einer Gruppe oder an einem Ort wohlfühlen kann, ohne dass man sich verstellen muss“ “Der Platz, wo du Liebe fühlst“ “Sich

WEITER LESEN »

Hättet ihr gewusst, dass der Begriff “nichtbinär” erst vor drei Jahren wirklich bekannt wurde? Und tatsächlich existiert er erst seit 2014! Das sind gerade einmal

WEITER LESEN »

Aufbrausend, arrogant, extrovertiert, respektlos, aggressiv und beleidigend – zutreffende Charaktereigenschaften von Chris, Dan, Mario und Marc – einer Clique, die in der Uni als die

WEITER LESEN »
Für DITS

Unterstützen

Sie glauben, wie auch wir, an eine Welt mit mehr Toleranz?
Jetzt
Allgemein
DITS NEWSLETTER

Nie Updates und Neuigkeiten verpassen: in unserem DITS Newsletter informieren wir Dich regelmäßig. Einfach hier kostenfrei anmelden: