Story

ÜBER

about dits

Synopsis

This is Not a treatment but 3-4 paragraph that ends with a question?

D

i

e erste XQ Musical Serie Deutschlands. Eine abstrakte Welt geschaffen durch die Musik.

Eine abstrakte Welt geschaffen durch die Musik: Es geht um die Geschichte von sechs glänzenden Sternen im Schatten des gesellschaftlichen Drangs nach der Anpassung: Die Studierenden Sara, Chris, Hera, Bruce, Alice-Alex und Andrew könnten nicht unterschiedlicher sein. Eine wunderbare Allegorie mit alternierende Figuren. „Dancing in the Shadow“ erzählt aus der Perspektive junger Menschen gefangen in einer flüchtigen Realität. Scheinbar unendlich viele Möglichkeiten und doch diese unendlich vielen Schranken. Während die eine vom Tanzen träumt, schreibt die andere feministischen Poetry Slam. der andere taucht in die Welt der Fotographie ab und der andere flüchtet sich in den Sport. Mittelpunkt des Geschehens ist das Dancing Bash, wofür sich Tänzer verschiedener Tanzstile und Kulturen qualifizieren müssen. Es ist Saras großer Tag: endlich verlässt sie das Elternhaus. Ihrer neue Mitbewohnerin Mandy macht sie klar, dass sie trotz ihrer Sehbeeinträchtigung nicht auf Hilfe angewiesen ist – und das will sie jedem, vor allem aber sich selbst beweisen: Sara tanzt bei einer Audition am Anfang des Semesters vor. Alle sehen zu – sie stürzt. Alice-Alex kennt das Gefühl ausgelacht und nicht ernst genommen zu werden und tröstet Sara. Alice tanzt in der HipHop Crew, Alex spielt in der Basketball Mannschaft. Alice-Alex findet keinen Platz in der Gesellschaft. Bruce ist sich zwar seiner Identität sicher, muss sich aber deshalb von Chris und seinen Kumpels beim Basketball erniedrigen lassen. Er sehnt sich danach, er selbst sein zu können. Chris spielt den starken Mann, das Alphatier und den Frauenschwarm. Er würde nie zugeben, dass er gern beim Tanzen seine innersten Gefühle ausdrückt. Hera denkt währenddessen über Prinzipien nach, die ihr von ihrer Mutter eingetrichtert wurden. Nach einem Poetry Slam Abend kam Andrew auf sie zu. Er kritisiert ihren Weg die Ungleichstellung der Geschlechter in der Gesellschaft mit Männer Bashing zu bekämpfen. Hera zweifelt und weiß nicht weiter. Während alle mit sich und ihren Problemen beschäftigt sind, setzt sich Andrew für Zusammenhalt, Akzeptanz und gegenseitige Unterstützung ein. Er erkennt den Wert des Tanzens und ruft über Social Media zu einer Gründung einer besonderen Dancecrew “Dancers of the Shadow” auf. Damit auch Sara sich traut sich ihnen anzuschließen, überschreitet er jedoch eine Grenze, wodurch alles zu zerbrechen scheint. Auf dem Weg zur Selbstfindung, lernen die Figuren, dass Stärke nur dann existent ist, wenn wir Menschen nicht gegeneinander, sondern miteinander kämpfen. Einige Hürden, Diskrepanzen und Vorfälle führen die sechs Hauptfiguren zusammen und sie trainieren unter dem Namen „Dancers of the Shadow“…

Warum Sie in dieses Projekt investieren sollten?                                          

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp

Ähnliche Artikel

Cripping Up
Weltbewegendes

Cripping Up

Cripping Up – Eine Problematik, die auch wir nicht klein reden wollen Daniel Radcliffe, Eddie Redmayne, Blake Lively. Das sind nur ein paar der Schauspieler,

WEITER LESEN »
Sponsoring

Sponsor werden

Sie glauben, wie wir an eine Welt mit mehr Toleranz?
Jetzt
Allgemein
DITS NEWSLETTER